Wasserkraftwerk Hausmening

Im Kraftwerk Hausmening werden jährlich 13.000 Megawattstunden elektrische Energie produziert. Damit können 4.500 Haushalte ganzjährig mit Ökostrom versorgt werden.

Starker Strom aus der Ybbs

Wasserkraftwerk Hausmening
Copyright: Freude am Wohnen Wohnbau GmbH/Markus Haslinger
Zoom
Im Wasserkraftwerk an der Ybbs im niederösterreichischen Hausmening werden jährlich 13.000 Megawattstunden elektrische Energie produziert. Damit können 4.500 Haushalte ganzjährig mit Ökostrom versorgt werden. Mit der Papierfabrik Mondi Neusiedler besteht darüber hinaus ein langfristiger Stromabnahmevertrag. Durch die Nutzung der Wasserkraft spart Wien Energie jährlich 10.000 Tonnen CO2-Emissionen ein.
 

Umweltfreundliche Wasserkraft

Die Planung des Kraftwerks Hausmening erfolgte unter Beachtung aller Umweltaspekte und hydrografischen Erkenntnisse. Es wurden zusätzlich die Ergebnisse des EU Life-Projektes zur ökologischen Verbesserung für die Ybbs-Schleife Hausmening berücksichtigt. Im Zuge der Errichtung des Kraftwerks Hausmening wurden die Laufkraftwerke in Theresienthal und Hofmühle stillgelegt und abgerissen. Mit einer Engpassleistung von rund 3 Megawatt liefert die Anlage mehr als doppelt so viel Strom wie die beiden alten Kraftwerke.

Wien Energie hat das von der Soravia-Gruppe entwickelte und 2014 fertiggestellte Projekt im Jänner 2016 übernommen.

Zahlen und Daten zum Kraftwerk Hausmening

  • Engpassleistung: rund 3 Megawatt (MW)
  • Regelarbeitsvermögen: 13.000 Megawattstunden (MWh)