Solarthermie

Duschen, Waschen, Heizen – bequem, zukunftssicher und umweltfreundlich: Sonnenwärme von Wien Energie.

Warmes Wasser von der Sonne

Solarthermie versorgt sauber mit Wärme und ist gut fürs Klima. Die Sonnenwärme von Wien Energie kann aber noch mehr. Duschen, Waschen, Heizen – bequem, zukunftssicher und umweltfreundlich. Sie verbindet die Vorteile einer thermischen Solaranlage mit der ganzjährigen Zuverlässigkeit von Erdgas:

Grafik einer Solarthermieanlage.
Copyright: Wien Energie/Pablo Spitzer
Zoom

 

  • In der warmen Jahreszeit kommen Heizwärme und Warmwasser von der Solaranlage.
  • Während des restlichen Jahres unterstützt ein Erdgas-Brennwertkessel.
  • Dadurch sinken die laufenden Kosten und der Ausstoß an klimaschädlichem CO2.
 

Einfach wirksam

Thermische Solaranlagen sind einfach aufgebaut, aber dafür umso wirkungsvoller – sie bestehen aus Sonnenkollektoren und einem Wärmespeicher:

  • Die Kollektoren holen aus dem Sonnenlicht die Energie heraus und wandeln sie in Wärme um.
  • Rohrleitungen bringen diese Wärme zum Solarspeicher. Dort wird sie bis zu mehrere Tage lang gespeichert. So gibt es genügend Wärme, auch wenn einmal keine Sonne scheint.