Dipl.-Ing. Karl Gruber

"Wir haben die Herausforderungen der neuen Energiewelt verstanden. Auf dem neuen Weg von Wien Energie bieten wir unseren Kundinnen und Kunden immer mehr innovative, effiziente und erneuerbare Produkte an."

  • 1996 Abschluss des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen für Maschinenbau, Fachbereich Energietechnik in Graz
  • 1990 J.M. Voith AG, Detailkonstrukteur Wasserturbinenbau
  • 2000 – 2002 Institut für Ökonometrie, Operations Research und Systemtheorie, Projektassistent
  • 1999 – 2002 The World Bank, Consultant für das Energy Sector Unit
  • 1996 – 2007 KWI Consultants GmbH, Teamleitung Energy & Carbon Management
  • 2000 – 2008 Energiepolitischer, umweltpolitischer und verkehrspolitischer Berater von Abg. z. Nationalrat Anton Heinzl (SPÖ)
  • 2007 – 2011 Vorsitzender IG Holzkraft, CTO der Cycleenergy Beteiligungs- und Management AG sowie Geschäftsführer der Cycleenergy Gaishorn GmbH, Cycleenergy Greenpower GmbH und Neue Naturenergie GmbH
  • 2014 – 2016 Geschäftsführer WIEN ENERGIE Bernegger Wasserspeicherkraftwerk Pfaffenboden GmbH
  • 2011-2016 Vorsitzender der Geschäftsführung Vienna Energy Forta Naturala S.R.L., Rumänien
  • 2011-2016 Leitung der Abteilung Wasserkraft Erzeugung im Geschäftsfeld Regenerative Erzeugung
  • Seit 1. März 2016 ist DI Karl Gruber Geschäftsführer für den technischen Bereich der Wien Energie GmbH

Innerhalb der Wien Energie GmbH verantwortet Karl Gruber folgende Bereiche:

  • Asset Entwicklung und Management
  • Asset Betrieb
  • Asset Service

Privates

Der verheiratete Vater von drei Kindern ist begeisterter Segler.

Whatchado Interview von Karl Gruber