Ökostrom-Novelle: Photovoltaik im Mehrparteienhaus


Strom von der eigenen Photovoltaik-Anlage beziehen, das ist umweltfreundlich und kann Energie-Kosten senken. Mit 01.08.2017 ist die Ökostrom-Novelle in Kraft getreten. Sie macht es auch MieterInnen und EigentümerInnen von Wohnungen möglich, auf diese Form der erneuerbaren Energie aktiv zuzugreifen.

Der Strom, der mit einer gemeinsamen Photovoltaik-Anlage am Haus-Dach erzeugt wird, kann nun auf die einzelnen Wohnungen aufgeteilt werden. Bisher konnte man Solar-Energie im Mehrparteienhaus nur für Gemeinschaftsflächen (z.B. Beleuchtung im Stiegenhaus) verwenden.

Ökostrom für Mieter: Angebot in Vorbereitung

Für Wien Energie ist klar: Die effiziente, umweltfreundliche Erzeugung und intelligente Nutzung von Energie ist die Zukunft. Deshalb arbeiten wir aktuell an einem attraktiven Angebot im Bereich Photovoltaik-Anlagen im Mehrparteienhaus. Bald finden Sie hier mehr Informationen dazu.