Vorteile von Fernwärme

Ein Produkt von Wien Energie GmbH

Perfekt für Ihr Business! Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Ihren Fernwärme-Anschluss.

Fernwärme: Perfekt für Ihr Business

Mit Fernwärme zu heizen, ist sicher, sauber und praktisch. Der Grund: Die Preise lassen sich gut kalkulieren. Und es gibt keine Nebenkosten, die sich bei anderen Energieformen nur schwer einschätzen lassen.

Was die nächsten Jahrzehnte auch an neuen Technologien bringen – Fernwärme hat Zukunft: Das Fernwärmenetz in Wien ist mit über 1.200 Kilometern eines der größten Fernwärmenetze Europas.

Wien Energie nutzt zur Fernwärmeerzeugung die Energie unseres Mülls, Kraft-Wärme-Kopplungen, Biomasse und die Abwärme der Industrie. Egal ob Sie Fernwärme für Ihr eigenes Business einsetzen oder ein neues Gebäude errichten: Mit Fernwärme entscheiden Sie sich richtig.

Einfach vorteilhaft – Fernwärme …

  • Liefert zuverlässig Heizwärme und Warmwasser.
  • Spart wertvollen Platz, da Heizkessel, Brennstofflager, Öltanks und Kamin überflüssig sind.
  • Schützt vor teuren und schwer zu berechnenden Wartungs- und Servicekosten für Heizungsanlagen, Brenner, Thermen und Kamin.
  • Ist umweltfreundlich, spart wertvolle Rohstoffe und CO2.
  • Sorgt für saubere Luft, da bei der Müllverbrennung modernste Filter verwendet werden.

Wien Energie – Ihr verlässlicher Partner für sichere, umweltfreundliche und preiswerte Fernwärme: 24 Stunden und 365 Tage im Jahr.

Fernwärme neu anschließen

Der Weg zum Fernwärme-Anschluss ist einfach: Unsere Kundenberater beraten Sie gerne und prüfen, ob ein Anschluss an Ihrer Adresse möglich ist. Alle weiteren Details wie Wärmepreise und Errichtungskosten werden persönlich mit Ihnen besprochen.

Was wir von Ihnen brauchen:

  • Ihre Firmendaten (Name, Anschrift, Kontaktdaten).
  • Wofür wird Fernwärme benötigt (Projekt, Art des Bauvorhabens, gewerbliches Objekt etc.).
  • Adresse, an der Fernwärme benötigt wird.
  • Ihre benötigte Anschlussleistung (falls bekannt).
  • Zeitplan – bis wann benötigen Sie Fernwärme.

Grüne Wärme Fernwärme

Wien Energie betreibt eines der größten Fernwärmenetze Europas. Mehr als 380.000 Wohnungen – rund ein Drittel aller Wiener Haushalte – und mehr als 6.800 Großkunden werden mit umweltfreundlicher Wärme beliefert.

Fernwärme = vorhandene Energie bestens nutzen

Fast die gesamte Fernwärme stammt in Wien aus vorhandener Abwärme:

Vom Kraftwerk in Ihren Heizkörper

Die Fernwärme-Anlagen von Wien Energie erhitzen Wasser auf 160 Grad Celsius. Über das Fernwärme-Verbundnetz mit 1.200 Kilometern Länge kommt das heiße Wasser zu Ihnen. Die Wärme dieses Heißwassers wird in sogenannten Umformerstationen abgegeben. Diese befinden sich in den mit Fernwärme versorgten Häusern und an zentralen Orten in Wien.

Das bedeutet: In Ihren Heizkörpern befindet sich erwärmtes Wasser, das 160 Grad Celsius heiße Wasser hingegen nur im Fernwärme-Verbundnetz.

Gut zur Umwelt, wirksam gegen CO2

Fernwärme schont wertvolle Ressourcen, senkt den CO2-Ausstoß und vermeidet Feinstaub. Für die Umwelt ist Fernwärme deutlich besser als Kohle, Öl oder Gas und verbraucht um bis zu 75 Prozent weniger Energie. In Wien spart Fernwärme Jahr um Jahr 1,5 Millionen Tonnen des Klimaschädlings Kohlendioxid (CO2) – durch den klugen Einsatz von Erdgas, Öl und Abwärme.