Donaukraftwerk Freudenau

Das weltweit erste große Flusskraftwerk in einer Millionenstadt.

Wasserkraft aus der Hauptstadt

Eine Weltpremiere: Als das Wasserkraftwerk Freudenau 1998 in Betrieb ging, war es das weltweit erste große Flusskraftwerk in einer Millionenstadt.

Ein Gigant in der City

Wasserkraftwerk Freudenau.
Copyright: Verbund
Zoom
Die Leistung des Wasserkraftwerks Freudenau ist beachtlich. Es leistet 172 Megawatt und erzeugt im Jahresschnitt rund 1.050 Gigawattstunden. Damit kann das Kraftwerk rund die Hälfte aller Wiener Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen.
 

Donaukraftwerk an der Donauinsel

Gelegen im Südosten Wiens – am unteren Ende der Donauinsel – wird die Donau rund 28 Kilometer auf eine Höhe von 8,6 Meter aufgestaut. Am Donaukraftwerk Freudenau besitzt Wien Energie – ebenso wie am Donaukraftwerk Greifenstein – Strombezugsrechte in der Höhe von 12,5 Prozent.