Ladelösungen für E-Autos

Ein Produkt von Wien Energie GmbH.

Unsere Ladeboxen und Ladestationen verbinden Funktionalität mit Sicherheit, Technik und Design.

Anfrage senden

Durch die Stadt mit reinen Kilowatt

E-Auto betanken. Copyright: Wien Energie/Ludwig SchedlZoom
Vorreiter sein, Leadership und Innovationsgeist zeigen? Ein Leichtes mit E-Mobility, denn ihr gehört die Zukunft. Eine Zukunft, die mit unseren intelligenten Ladelösungen ein sauberes Vergnügen ist.
 

E-Mobility für Ihre Kundinnen und Kunden, Ihren Fuhrpark oder als Service für Gemeinden und öffentlichen Einrichtungen – Wien Energie bietet Ihnen mit Basic Station bzw. Box und Easy Box die maßgeschneiderte und schnelle Ladelösung.

Damit ist ein komplettes Aufladen – je nach Fahrzeugmodell – in nur 1,5 Stunden möglich! Ein paar Beispiele (Richtwerte):

  • Renault Zoe (Batteriekapazität 22 kWh): 2,5h Ladedauer mit Easy Box, 1,5 h mit Basic Station & Box
  • BMW i3 (Batteriekapazität 27,2 kWh): 3h Ladedauer mit Easy Box
  • Tesla Model S (Batteriekapazität 90 kWh): 6h Ladedauer mit Basic Station & Box

Easy Box – die kostengünstige Lösung

Lademöglichkeit für ein Fahrzeug sowie auf Wunsch Montage, Wartung und Störungsbehebung durch Wien Energie bzw. Firma Lohr bei Wallboxen. Die Easy Box ist der kompakte, schnelle und günstige Ladepunkt für Ihr Unternehmen oder Ihr Zuhause. 

Basic Station & Box – Ihre eigene Ladestation

Wer seinen Mieterinnen und Mieter oder Kundinnen und Kunden E-Mobility bieten will, für den ist die Basic Station & Box die richtige Lösung . Sie bietet abhängig von Ihrem Stromlieferanten saubere Energie zum gleichzeitigen Aufladen von bis zu vier Elektrofahrzeugen.

Ihre E-Tankstelle wird gefördert

Für die Errichtung von öffentlichen E-Ladestellen winken Förderungen von bis zu 30 Prozent der Anschaffungskosten. Die Expertinnen und Experten von Wien Energie kennen alle Fördermöglichkeiten und beraten Sie diesbezüglich gerne.

Das Wien Energie-Tanke Netz

Mit dem stetig wachsenden Wien Energie-Ladestationen von derzeit ca. 500 Ladestationen in Wien und Umgebung ist immer ein Ladepunkt in Ihrer Nähe. Die Tanke Wien Energie-App zeigt Ihnen, wo sich Tankstellen befinden. Verrechnet wird – wie bei der Basic Station & Box – praktisch und bequem mit der kostenlosen Wien Energie-Ladekarte

 

Easy Box: Einfach aufladen und losstarten

Bitte einsteigen in die Welt der E-Mobility! Die Easy Box ist Ihr perfekter Lade-Anschluss für ein einzelnes E-Fahrzeug. 

Das Wichtigste auf einen Blick

Easy TANKE-Box. Copyright: Wien Energie/Demner, Merlicek und BergmannZoom
  • Die ideale Einstiegslösung unter den Ladeboxen
  • Für private und betriebliche Nutzung
  • Lade-Anschluss für ein E-Fahrzeug
  • Aufladen über Typ-2-Stecker mit bis zu 11 kW, mittels Schlüssel ein- und ausschaltbar
  • Verrechnung über Ihren Stromanbieter (Hauszähler)
  • Die kostengünstige Einstiegslösung verbindet Funktionalität mit Sicherheit und Technik
 

Technische Daten Easy Box

Anzahl der Steckdosen: 1
Maße: 660x240x150 mm (HxBxT)
Montage: Befestigung an der Wand
Witterung: Witterungsfest nach IP 54,
bei Betriebstemperaturen von -25 °C bis + 40 °C
Display-Anzeige: 4 LEDs zeigen den Ladestatus an
Stromanschluss: 400 V dreiphasig,
16 A oder 230 V einphasig,
16 A

E-Mobility für alle! Mit der Basic Station oder Box

Easy TANKE-Station und Box. Copyright: Wien Energie/Demner, Merlicek und BergmannZoom
Sie wollen E-Mobility Ihren Kundinnen und Kunden bzw. Mieterinnen und Mieter anbieten? Die Basic Station oder Basic Box bietet volle Lade-Power für bis zu vier E-Fahrzeuge.
 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Bis zu vier E-Fahrzeuge gleichzeitig laden
  • Basic Station zum Aufstellen oder Basic Box zur Wandmontage
  • Aufladen über Typ-2-Stecker mit bis zu 22 kW Leistung und über Schukostecker (3,7 kW)
  • Zugang zur Basic Station berührungslos mittels Wien Energie-Ladekarte
  • Eingebunden in das stetig wachsende Wien Energie-Elektrotankstellennetz (mit rund 500 Ladestationen in Wien und Umgebung)
  • Verrechnung erfolgt quartalsweise über das Wien Energie
  • Für (halb-)öffentliche Nutzung

Eckdaten im Überblick

  Basic Station Basic Box
Anzahl der Steckdosen: 4 4
Maße der Station: 1.300x200x150 mm (HxBxT) 500x400x210 mm (HxBxT)
Display-Anzeige: Ladekontrollleuchten (grün/rot) Ladekontrollleuchten (grün/rot)
Stromanschluss: 400 VAC 32A 3-phasig 400 VAC 32A 3-phasig
Authentifizierung:  Wien Energie-Ladekarte Wien Energie-Ladekarte

 

Preisvergleich für Ladestationen

  Easy Box Basic Station Basic Box
Grundpreis in Euro 1.326,- ab 10.500,-* ab 10.000,-*

* Preisreduktion mittels BKZ-Modell möglich. 
Je nach Bundesland und Gemeinde gibt es u.U. noch weitere Fördermöglichkeiten. Bei den oben angeführten Preisen handelt es sich um Nettopreise.

Unsere Referenzen aus dem Bereich E-Mobility

SPAR Filialen in Wien und Umgebung

An zahlreichen Standorten wurden auf SPAR-Parkplätzen Basic Stationen für E-Autos errichtet. Mit der Ausführung Typ2/Schuko können maximal 11 kW getankt werden. Die Authentifizierung erfolgt mittels Wien Energie-Ladekarte. 

Flughafen Wien

Am Flughafen Wien wurden zwei Schnellladestationen für E-Fahrzeuge errichtet. An der Schnellladestation können E-Autos mit dem Typ2 oder CHAdeMO Standard in sehr kurzer Zeit aufgeladen werden. Auch E-Bikes und E-Roller können geladen werden. 

Wiener Hafen

Auf den überdachten Stellplätzen des Hafen Wien wurden zwei Easy Boxen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter errichtet. Zwei Ladepunkte mit je 11 kW Leistung stehen zur Verfügung und die Verrechnung erfolgt über Subzähler. 

Hauptbahnhof, Garagenlösung

In der Garage des neuen Hauptbahnhofs wurden großzügige Park- und Ladeplätze für E-Autos geschaffen. Die Stellplätze wurden in Kooperation mit der WIPARK geplant. Hier gibt es 8 Ladepunkte die über ein zentrales Terminal (Master Station) aktiviert werden können. Die Authentifizierung erfolgt mittels Wien Energie-Ladekarte.

BOE-Schmerlinglatz, Franz Josefs Kai, Rathausplatz

Als Kundenprojekt für den Garagenbetreiber BOE wurden Elektrotankstellen mehreren Standorten in Wien realisiert. Ausgeführt wurden die Modelle Basic Box und Basic Station, am Standort Rathausplatz findet sich das Modell Master Station. Alle Standorte wurde im Rahmen der Modellregion Wien und die Klima-Energie Fondsgefördert. Zugehörige Parkplätze wurden entsprechend gekennzeichnet, Zugang und Abrechnung erfolgen mittels Wien Energie-Ladekarte, unabhängig von der verrechneten Parkgebühr.