Windpark Andlersdorf und Orth

Der Windpark Andlersdorf/Orth besteht aus 13 Windrädern und versorgt ca. 27.000 Haushalte mit Strom.

Sauberer Strom für 27.000 Haushalte

Windpark Andlersdorf/Orth. Copyright: Wien Energie/FOTObyHOFERZoom
Der Windpark Andlersdorf/Orth besteht aus sieben Windrädern in Andlersdorf und sechs Windrädern in Orth an der Donau. Mit einer installierten Leistung von 39 Megawatt erzeugt der Windpark sauberen Strom für 27.000 Haushalte.
 

Das entspricht der Einwohnerzahl der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten oder der Wiener Bezirke Mariahilf und Josefstadt. Die Projekteigentümer ImWind und Wien Energie investierten knapp 70 Millionen Euro in das Projekt.

Die Windräder in Andlersdorf und Orth produzieren jährlich ca. 95.000 Megawattstunden Strom und sparen so jährlich rund 57.000 Tonnen an CO2 ein.

Eckdaten Windpark Andlersdorf/Orth

Anzahl: Sieben Windräder in Andlersdorf und sechs in Orth
Typ: 13 ENERCON E-101
Rotordurchmesser: 101 Meter
Nabenhöhe: 99 bzw. 135 Meter
Leistung Windpark: 39 Megawatt
Inbetriebnahme: Mai 2017
Erzeugung: 95.000 MWh/Jahr (deckt den jährlichen Strombedarf von ca. 27.000 Haushalten)